Lipper besuchen Landespolitiker in Düsseldorf

(Kommentare: 0)

Ein glückliches Händchen hatten mehrere Lipperinnen und Lipper, die bei einer Tombola Gutscheine für eine Fahrt zum NRW-Landtag und zu dem SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn gewonnen hatten. Sie konnten jetzt gemeinsam mit Mitgliedern des Heimatvereins „Nachbarschaft Hillentrup“ sowie einer Seniorengruppe der IG BAU die Landeshauptstadt Düsseldorf besuchen.

 

Höhepunkt der Fahrt war ein Besuch bei „ihrem“ Abgeordneten im Landtag. Der turbulente Plenarbetrieb hatte an diesem Tag einiges zu bieten: Auf der Tagesordnung standen beispielsweise eine Diskussion über das Klimapaket des Bundes, eine hitzige Debatte zur Abschaffung der Straßenausbaugebühren sowie die Erinnerung an 30 Jahre Mauerfall.

 

Der gelernte Elektroinstallateur Jürgen Berghahn nahm sich persönlich viel Zeit für seine Gäste. In einer regen Gesprächsrunde ging es vor allem um die Umsetzung des Klimapakets im ländlichen Bereich sowie die Sanierung der Landstraßen in Lippe. Hierzu machte Jürgen Berghahn deutlich, dass die aktuelle schwarz-gelbe Landesregierung eher auf den Neu- und Ausbau von Straßen setzt. Dadurch werde Personal abgezogen, das eigentlich für Instandhaltungsmaßnahmen gebraucht würde. Nach dem Besuch im Landtag hatte ein Rundgang durch die berühmte Düsseldorfer Altstadt den Gästen aus Lippe noch viele Attraktionen zu bieten, bevor es mit dem Bus wieder auf den Heimweg ging.

 

Zurück